Feedback 

Mein Traum geht weiter, Dank Elke!

Im Juli 2017 habe ich mir meinen großen Traum erfüllt. Mein erstes eigenes Pferd. Ein toller, edler sechs jähriger Spanier namens Trueno. Truneo kam im Juli von Malaga nach Deutschland. Ein Halbstarker Kerl, wenige Wochen angeritten. Kannte weder eine Herde, Koppel oder einfach nur eine Bezugsperson zu haben. So da war er nun. Ich stolz wie Bolle. Mit einem, wie ich dachte, super Plan im Kopf, wie ich das Training gestalten kann. Doch dann im September, ich super gestresst von der Arbeit, starken Wind mit Zeitdruck im Stall angekommen endete mit einem schweren Sturz.

 

Wie ich ins Krankenhaus kam, mehrere Untersuchungen gelaufen sind ist mir bis heute ein großes Rätsel. Eine Amnesie von mehreren Stunden, Frakturen, Prellungen und ein riesen Schock. Von diesem Tag an ging es zunehmend bergab. Trueno entfernte sich immer mehr von mir. Wollte sich weder von der Koppel holen lassen noch war es möglich ihm nahe zu kommen. Führen kaum möglich. Das Vertrauen komplett weg. Meine Welt zerbrochen… die Überlegung ihn wieder zu verkaufen sehr präsent.

Dann kam die Person ins Spiel der ich so viel verdanke. Elke Marie Kropp. Von einer Freundin als Trainerin empfohlen. Jahrelange Erfahrung mit Jungpferden und selbst Spanier Liebhaberin. Wir hatten viel Kontakt und vereinbarten nach unserem Umzug eine Stunde. Elke erkannte das Problem gleich. Die Kommunikation stimme nicht, Truneo zeigt keinerlei Interesse an mir als Leitperson.   

 

(mehr lesen.....)

Sara Marazzita,  Kinderkrankenschwester

Mehr anzeigen

Feedback nach Erst-Behandlung mit EQUESSOMA 

 

Ich fühle mich mittiger und der Kontakt mit dem Steigbügel ist besser, die Beine haben mehr Bügelkontakt, die Tendenz hochziehen ist weg.

 

Sitze vielmehr „im Pferd“, besonders im Galopp sitze ich jetzt tiefer, heble mich nicht mehr raus.

Schön „mittig“ zu sein, ich kann mich drehen ohne die Schultern mit hochzuziehen. Meine Wirbelsäule ist beweglicher, schwingt mehr mit. Mein Ellbogen (alte Verletzung) ist beweglicher, deutlich schmerzfreier, und viel elastischer. Die Schultern kamen runter, der Hals wird länger, freier – erst mal ankommen lassen – es arbeitet!

 

Es ist jetzt Etwas Anderes!

 

Anmerkung Eli:

Normalerweise lernt man über den Kopf, muss mitdenken, aktiv sein. Diese Methode macht etwas mit mir und ich kann mich rein fühlen, kann meinen Kopf abschalten. Es tut etwas mit mir, ich kann mich rein fühlen und erfahren wie es geht. Dies ist über den Kopf so nicht möglich.

 

Zuerst kommt die Veränderung von Gefühl und Wahrnehmung. Dann erst verarbeite ich dies im Kopf, mache mir etwas bewusst, festige es so und mache das Gefühl wieder "abrufbar".

(Erfahrung aus Atem- und Stimmtherapie)

 

Spätere Befragung: 

Wenn ich spüre, dass ich in die alten Bewegungsmuster (Knie hochziehen, Schultern und Wirbelsäule fest halten) zurück falle, kann ich dies jetzt besser korrigieren als früher. Natürlich ist nicht alles perfekt, Reiten ist, glaube ich, ein lebenslanger Lernprozess. Und manchmal kann es auch schmerzhaft sein, ich denke dabei an meinen extremen Muskelkater nach der ersten Behandlung!!!

 

Eli Kaiser-Roth, Logopädin und Reitpädagogin

Feedback nach einer Erstbehandlung mit EQUESSOMA 

 

Ich fühle mich sehr entspannt, ruhig, ausgeschlafen, fit und sehr leicht. Gerade die Schultern - die aufgrund meiner Masse die in Bewegung ist auf dem Pferd und dann verspannt sind - ich merke das dann oft auch am nächsten Tag dass ich Schmerzen habe links und rechts. Jetzt nach der Behandlung habe ich ganz deutlich das Gefühl dass die Schultern runter gehen.

 

Meine Atmung fühlt sich frei und offen an, wie wenn Druck weggenommen wurde. Ich fühle mehr Stabilität und dass ich zentrierter sitze. Bei den Übergängen kann ich die natürliche Körperspannung besser halten, sonst krampfe oder klemme ich schneller, das war jetzt viel einfacher zu sitzen.

 

Es ist ein geniales Gefühl! stabil, zentriert, frei, also wie wenn Druck weggenommen wurde - fühlt sich sehr gut an. Habe jetzt das Gefühl wie wenn ich sonst eine Stunde richtig durchgearbeitet  habe - alles ist leichter.

 

Kunden-Befragung nach über einem Jahr:

Ich kann sagen dass mein Bewusstsein für eine gerade Haltung verbessert wurde. Ich habe das Gefühl, dass diese kurze Einheit immer noch nachwirkt.

 

Steffi W. und Taggy

Feedback nach mehrmaligen Behandlungen mit EQUESSOMA 

 

Ich bin 49 Jahre alt, Polizeibeamter, und reite seit 6 Jahren regelmäßig unseren Noriker-Wallach „Pirat“. 

 

Seit vielen Jahren habe ich Bandscheibenprobleme, die sich natürlich auch beim Reiten zeigen. Ich sitze nicht gerade auf dem Pferd und bin durch die dauernden Verspannungen entlang der Lendenwirbelsäule in der Bewegung der Hüfte eingeschränkt.

 

Vor einigen Monaten hat Elke mir eine Behandlung vor der Reitstunde angeboten, ein Angebot, dass ich gerne angenommen habe. Da ich schon fast alles ausprobiert habe, was Linderung verschaffen soll, war ich aber mehr als skeptisch.

 

Allerdings musste ich feststellen, dass die Wirkung bemerkenswert war! Ich konnte in dieser Reitstunde die Hüfte/das Becken frei bewegen und saß wesentlich mittiger auf dem Pferd. Als angenehmer Nebeneffekt war ich für einige Stunden so gut wie schmerzfrei.

 

Ich durfte das noch mehrfach testen, die Behandlungen führte Elke direkt vor der jeweiligen Reitstunde durch. Der Effekt war jedes Mal wie oben beschrieben.

 

Ich kann nur jedem empfehlen, das einmal selbst auszuprobieren!

 

Peter W. und Pirat

Feedback nach einer Erst- Behandlung mit EQUESSOMA 

 

Ich hänge nicht mehr nach vorne, sitze aufrechter, und die Schultern sind jetzt auf gleicher Höhe.

Mein Pferd geht rechtsrum viel entspannter in die Vorwärts - Abwärts -Dehnung, und hat einen kraftvolleren Trab. Die Zügelverbindung aus der Schulter ist feiner und konstanter,

ich fühle mich allgemein entspannter und lockerer.

 

Marie H. und Vár

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

Feedback nach Behandlung mit EQUESSOMA 

 

Durch Equessoma bin ich in der Lage mich besser auf die Bewegung des Pferdes einzulassen und über den Sitz auf das Pferd einzuwirken. Das führt zu weniger Missverständnissen in der Kommunikation zwischen Pferd und Reiter und dadurch zu einem effektiveren Training.

 

Zur German Open 2016:

 

Auf einem mehrtägigen Turnier entstehen durch den unumgänglichen Stress, wenig Schlaf und auch durch mentale Anspannung bei mir immer Verspannungen, die sich dann auch auf die Reiterei auswirken.

 

Ich wurde dieses Jahr auf der German Open das erste Mal über ein Turnier hinweg von Elke betreut. Durch die Behandlungen zwischendurch wurde ich nicht nur viel der körperlichen Verspannungen, sondern auch der mentalen Anspannung los. Was sich sonst über die Woche anstaut hielt sich somit in Grenzen und ich war wesentlich fokussierter sowie leistungsbereiter, auch mit einigen anstrengenden Tagen in den Knochen.

 

So war ich auch beim letzten Start noch so einsatzfähig wie beim ersten des Turniers. Und gerade das ist bei einer Veranstaltung wie der GO, wenn die Finals erst zum Ende hin stattfinden unbedingt nötig, da ich auch dann wenn es um alles geht, noch fit und konzentriert sein will.

 

Isabell Roth, Mehrfache Landesmeisterin und Trainerin

Feedback nach Behandlung mit EQUESSOMA auf der German Open 2016

 

Ich kam schon öfters in den „Genuss“ einer Faszienbehandlung, die schon mal recht schmerzhaft ausfallen kann.

 

Neu für mich bei der Behandlung durch Elke Marie Kropp, war das „Hinatmen“ zu den Druckpunkten und, dass man die Intensivität des Drucks selber wählt und seine Atmung bewusst an die einzelnen Körperstellen hinleiten kann.

 

Man legt sich nicht einfach hin und lässt sich durchkneten, sondern muss mit seiner Atmung aktiv bei der Behandlung mitwirken und spürt wie der Druck langsam nachlässt. Das ist einerseits etwas anstrengend, aber man lernt dabei auch seinen eigenen Körper bewusster kennen, was ja auch für das Reiten von großer Wichtigkeit ist.

 

Ich fühlte mich danach nicht nur lockerer und schmerzfrei, sondern hab auch bereits bei der ersten Behandlung mehr über die eigene Atmung erfahren.

 

Silke Woitaschek, Mehrfache Deutsche Meisterin

Feedback erste Anwendung mit EQUESSOMA auf der German Open 2017

 

Meine erste Anwendung hatte ich auf der German Open 2017 nachdem ich auf der Landesmeisterschaft einen Gutschein für ein Einzelcoaching gewonnen habe.

 

Meine wärmste Empfehlung kann ich nur aussprechen zu dieser Behandlung. Mein Pferd und ich haben es sehr gedankt.

 

Die Techniken die angewendet werden helfen dem Reiter sich im Gleichgewicht wieder zu finden und seinen Körper neu auszurichten.

 

Vielen Dank von meiner Seite daß ich es erleben durfte.

 

Bianca Franzini, German Open Silber Medaille Junior Western Riding 2017

Mehr anzeigen

Feedback nach Behandlung mit EQUESSOMA auf der German Open 2017

 

Nach einer Behandlung mit EQUESSOMA konnte ich mich noch viel besser mit meinem Pferd verständigen. Jede kleinste Hilfe wurde von meiner Stute angenommen und sofort verstanden.

 

Zur German Open 2017:

 

Die GO ist jedes Jahr das Highlight des ganzen Jahres und es heißt natürlich alles geben und sein Können beweisen. Nach anstrengenden Tagen durfte ich eine EQUESSOMA Behandlung von Elke Marie Kropp genießen.

Durch das ,Hinatmen‘ in verschiedene Druckpunkte wird der Körper angeregt aktiv zu sein und mitzuarbeiten. Durch die eigene Atmung in diese Druckpunkte spürt man wie dieser Druck spürbar weniger wird. Mit dieser Atemmethode lernte ich viel Neues über meine Atmung kennen.

 

Nach der Behandlung spürt man wie der Stress wie weggeblasen ist und der ganze ,Ballast‘ fällt von einem. Und somit kann danach wieder alles gegeben werden um zu gewinnen ;)!

Nadja Liebig

Gold Jungpferde Trail 4-jährig

Bronze Jungpferde Basis 4-jährige

Bronze Western Riding Jugend

Feedback nach erster EQUESSOMA Behandlung

Der Unterschied des Reitgefühls nach der Behandlung war so, dass ich mich sehr „gerade“, sehr „ausgerichtet“ und ohne jegliche störenden Verkrampfungen und „Zwicken“ hauptsächlich in der Rückenpartie dem Bewegungsfluss des Pferde ideal einfühlen konnte. Es war ein Gefühl der Unbeschwertheit und ich konnte mich voll den „Schiefen“ und Schwächen des Pferdes widmen ohne eigene körperliche Störungen zu spüren.

 

Andreas Huber, Equitation Team Huber, www.et-huber.de

Mehr anzeigen

Feedback nach Erstbehandlung mit EQUESSOMA während der German Open 2018

 

Wir beide (Andrea und Stefan Giesecke) haben uns das während der German Open zum „Auflockern“ gegönnt. Die Behandlung war sehr entspannend und gleichzeitig aktivierend, die vormals verspannte Muskulatur nachhaltig verbessert. Und das danken dann die Pferde, wenn die Reiter wieder besser „drauf“ sind. 

 

Machen wir wieder, vielen Dank an Elke Marie!

 

Andrea und Stefan Giesecke, mehrfache Landesmeister in den Disziplinen Superhorse, Horsemanship und Trail, Europameister FEQHA

Mehr anzeigen

© 2016 EQUESSOMA

  • google-plus-square
  • Twitter Square
  • facebook-square
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now
Bianca